admin27

Bei Tasquinimod (TASQ) handelt es sich um ein Quinoline-3-Carboxamid-Derivat mit anti-angiogenetischen und u.U. auch anti-neoplastischen Charakteristika. Es wird erprobt beim kastrationsresistenten metastasiertem Prostatakarzinom

Seit Juli 2012 ist MDV3100 (“Xtandi”) (“Antiandrogen der 2. Generation”) (entwickelt von Astellas Global und Medivation) im sog. Härtefallprogramm des BfArM (Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte). Dieses gilt fürein Jahr, also bis Juli 2013. Eine Liste der am Programm teilnehmenden Kliniken und Ärzte findet sich hier

zB Docetaxel

Jedes Jahr werden in Deutschland ca 60.000 Prostatakrebsfälle neu diagnostiziert, das entspricht ziemlich genau der Anzahl von Brustkrebsneuerkrankungen bei Frauen. Auf diesem Blog berichte ich über meinen Kampf gegen den heimtückischen Prostatakrebs. Nach der nerverhaltenden radikalen Prostatatektomie mit der daVinci-Methode im März 2010 habe ich offensichtlich ein Rezidiv, wenn man die Entwicklung des PSA-Wertes verfolgt, […]

Der Prostatakrebs ist nicht besonders empfindlich gegenüber Chemotherapeutika/Zytostatika. Zytostatika wie Docetaxel (Taxotere)- eingesetzt zur Behandlung des hormonrefraktären Prostata-Ca- bringen zwar einen gewissen Überlebensvorteil, stellen aber wohl kaum einen Durchbruch bei der Therapie des Prostatakarzinoms dar. Folgende neuere Substanzen sind zur Zeit in der Diskussion: -Cabazitaxel Zur weiteren Information und Lektüre über Studien zur medikamentösen Prostatakrebsbehandlung […]

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor